Der Ipf mag mich wieder

Bei bestem Wetter und Westwind konnte es mich heute nicht mehr im Büro halten weshalb es um 14 Uhr nach Bopfingen ging. Am Parkplatz traf ich mich dann mit Wolfgang und es ging zum Startplatz hoch wo bereits der Karl seinen Discus scheuchte. Nachdem mein letzter Ipf Besuch nicht besonders erfolgreich war (Erwin Crash, hatte ich ja noch gar nicht verbloggt!? Naja, Lee, Stecklandung, Rumpf ab. Schon wieder repariert und vergessen ;)) sollte heute alles anderes werden…

Den Vortex hatte ich ja nach dem Gebidem Urlaub neu programmiert und ihm neue Akkus verpasst (LiFe statt NiCd). Daher war quasi schon wieder Erstflug angesagt. Nach kurzer Ruderkontrolle schob Wolfgang dann den Pott über die Kante welcher gleich nach den ersten kleinen Runden unter die Kante absoff… Auch schön, kann man den Flieger mal von oben sehen. Also kreiste ich eine Minute unter dem Horizont umher um kurz darauf in einen wunderbaren 12m/s Bart einzusteigen der mich wieder nach oben riss und ich auch ein paar flottere Überflüge, Rollen und Loopings ziehen konnte. Bis auf drei weitere Absaufer unter die Kante verlief dann alles gut nur dass die Schwerpunkt-EWD Geschichte noch nicht ideal eingestellt ist, jedoch schon deutlich besser als in der Schweiz (da dürfen vorn sicher nochmal 50g raus). Nach 35 Flugminuten hatte ich von dem launischen „da geht mit 3m/s und da runter“ Wetter genug und kam zur Landung rein – problemlos, ist halt doch nur ein großes F3x Modell. ;-)

Wolfgang bügelte dann noch ein paar mal mit dem dem Spider und der Xperience und ich flog noch 3 Shadowflüge, den letzten dann gleich mit 750g Ballast. Ansonsten war der Ipf gut besucht, man könnte meinen es war Scalesegler Tag – da hätte sich meine Hornet auch gut gemacht. So kann das mit dem Wetter weitergehen dann werden wir auch wieder Freunde, der Ipf und ich. ;)

(Dummerwiese hatte ich den Vortex schon wieder zerlegt als ich auf die Idee kam, mit dem Telefon noch ein paar Fotos zu machen – anderes mal dann)

2 comments to Der Ipf mag mich wieder

  • Bastian

    Sehr netter Bericht, Manuel. Die Vortex hat ein wirklich schönes Flugbild. Gefällt mir das Fliegerchen ;)
    Ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder auf dem Ipf und dann auch bei mir mit etwas „Neuem“.
    P.s. Das Video zum Thema Fox-Segelkunstflug ist sehr beeindruckend. Die Turns sehen am spektakulärsten aus, denn leider erkennt man aus der Kameraperspektive leider nicht so viel.

  • Manuel

    Hallo Bastian,
    dann hast du das Video ja gefunden… Von Innen erkennt man deutlich mehr, musste mal machen.

    Achja….. Crossover war’s… (das andere Modell von Aer-O-Tec mit ähnlichem Namen als der Crossfire ;))

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>