2.4 GHz für die Multiplex Evo 9

Der kleine Eingriff ist erfolgreich abgeschlossen, trotz PCM-M Aufkleber spricht meine Multiplex Evo 9 nun 2.4 GHz dank JETI Duplex.

Endlich vorbei sind die Zeiten der Kanaldoppelbelegung und des nervösen Servoflattern wenn man mal wieder den Sender zuerst ausgeschalten hat. Auch schön ist die Tatsache nun über einen Rückkanal vom Empfänger zum Sender zu verfügen – schon allein das Übermitteln der Empfänger Akkuspannung ist kein schlechtes Feature.

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmals Ausdrücklich bei der Firma HEPF und ins besondere bei Herr Hofmaier für die fachkundige Hilfe und Beratung bedanken.

Nun muss ich nur noch Zeit finden die ersten Modelle im 2.4 GHz Band zu bewegen… Etwas ungewohnt ist das ganz schon noch… :-)Evo Duplex

1 Kommentar

  1. Das eine gute Entscheidung die ich auch im Dez am 24ten getroffen habe ,35 raus -2.4 rein und es tut–und wie ,kein rucken und zucken nie wieder oje und oweih.
    Das gute ist ja die Empfänger sind günstiger als andere Systeme. und die Jetis reagieren sofort auf die Marktbedürfnisse und unterliegen nicht der eigenen Massenträgheit. Man zahlt nicht für aufwendige Gehäuse Schrumpfschlauch tuts auch wenn sonst alles tut.
    Kann ich also nur weiter empfehlen.
    Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.