Eis(en)zeit – Durch die Nordwestwand auf die Zugspitze

Zugspitze die Dritte… Nach dem Jubiläumsgrat und der Höllental Klettersteig Wiederholung war noch die neue Kletterroute durch die Riffelnordwestwand offen. Diese bin ich in einer halben Winterbegehung am 21.09. endlich durchstiegen.

Die Eisenzeit ist eine lange Tour welche Anfangs den Spuren der Bergarbeiter folgt, welche zwischen 1928 und 1930 die Zahnradbahn bauten. So kommt man an vielen historischen Fundstücken vorbei, alte Bierkisten und Werkzeug, Bohrer und alte Seile und Leitern… Ab dem Tunnelfenster Vier verlässt man dann den historsichen Teil und steigt in die Nordwestwand ein welche in mehreren Seillängen im III./IV. Schwirigkeitsgrat nach oben führt.

Einen Tourbericht habe ich bei hikr veröffentlicht, diesen findet ihr hier.

Von den ganzen Handy-Fotos gibt es auch ein kleines Video welches einen schönen Eindruck der Tour vermittelt:

Im Bergzeit Magazin gibt es einen informativen Beitrag zu einer Eisenzeit Begehung im Dezember von Franz Mösbauer.

1 comment to Eis(en)zeit – Durch die Nordwestwand auf die Zugspitze

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>