Sprachausgabe mit VSpeak

Kurz bevor ich von der Multiplex Evo 9 nach vielen Jahren treuer Dienste zur Konkurrenz wechsle möchte ich noch das versprochene kleine VSpeak Review abliefern:

VSpeak ist ein kleines Einbaumodul welches von Volker Weigt entwickelt und hergestellt wird. War dies Anfangs nur für Jeti Duplex gibt es zwischenzeitlich auch Versionen für Spektrum, ACT S3D, FrSky, HoTT und MLink und verhilft so älteren Sendern zu einer Sprachausgabe. Beim Duplex System werdem neben den Jeti Sensoren MSpeed, MUI und MVario auch Fremdsensoren wie das UniLog oder der GPS-Logger direkt unterstützt.

Einbau
Der Einbau gestaltete sich recht einfach, an der passenden Stelle im Sender ein Loch für den Klinkenstecker und den Taster bohren und das VSpeak Modul dann parallel zur Jetibox anschliessen. Bei allen Jeti Modulen außer dem TU2(EX) wird das VSpeak direkt über das HF-Teil mit Spannung versorgt, d.h. der Einbau ist somit schon abgeschlossen

Funktionsweise
VSpeak liest die Telemetriedaten mit und gibt diese dann akustisch wieder. Dabei wird nicht in das Protokoll oder den Sender aktiv eingegriffen. Die Sprachausgabe unterscheidet sich hier je nach verwendetem Sensor, in meiner Foka verwende ich es beispielsweise zusammen mit einem mGPS und einem VSpeak-Vario und kann mir so u.a. die aktuelle Flughöhe, Geschwindigkeit oder auch den Varioton ausgeben lassen. Auch zeitgesteuerte Ansagen und Warnungen sind problemlos möglich.

Bei YouTube gibt es ein Video wo VSpeak für Jeti mit einem GPS-Logger von SM-Modellbau vorgestellt wird.

VSpeak Vario
Zusätzlich zum reinen Sprachmodul gibt es inzwischen auch Vario Sensor welcher neben der Höhenmessung auch über einen 3-Achs Beschleunigungssensor sowie über eine Einzelzellenüberwachung verfügt. Alle Messwerte werden im Modell auf einer Micro-SD Karte gespeichert. Das VSpeak-Vario ist von der Empfindlichkeit mit dem MVario von Jeti vergleichbar, wegen der SD-Karte und Spannungsüberwachung etwas größer und schwerer.

Leider unterstützt das VSpeak-Vario in der noch aktuellen Firmware 1.0 kein Duplex EX, d.h. bei den Jeti Sendern kann es nur über die Jetibox Emulation betrieben werden. Messwerte können so live angezeigt werden, ob jedoch ein Varioton ausgegen werden kann wird sich erst im Test herausstellen. Ich gehe jedoch davon aus, dass ein Firmware Update mit EX Unterstützung kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.