Ersatzmodell ist eingetroffen

Nachdem es ja den SHARK schon gar zerbeutelt hat ist heute das Ersatzmodell eingetroffen. Wie schon so mancher vermutet hat ist es nun ein Modell in Positiv Bauweise geworden: LongShot-III von Horejsi model. Ausrüsten werde ich den LS3 vermutlich mit den SHARK Komponenten, das werde ich mir in den nächsten Tagen voll überlegen.

Gewicht:

  • Höhenleitwerk 9,5 g
  • Seitenleitwerk 8,5 g
  • Fläche Rechts 66,4 g
  • Fläche Links 67,2 g
  • Rumpf mit Haube 32,7 g
  • Heckausleger 17,5 g

Macht ein Leergewicht von 201,8 g. Es kommen dann noch 4 Servos (2x D47, 2x C261) dazu (26,2 g) sowie ein Duplex R5 Empfänger (5,5 g) und 4 GP-300 Zellen als Pack mit 32,5 g. Demnach sollte ein Abfluggewicht um 300 g möglich sein (Leergewicht + RC = 266 g).

2 comments to Ersatzmodell ist eingetroffen

  • wolfgang

    Hallo, ich hab dir doch angeboten, daß ich dir deinen F3K richte,
    das wär sicher nochmal gegangen.
    Natürlich sieht das neue Teil schon ganz gut aus,hoffentlich ist der Flieger besser konstruiert
    als der alte, bei dem die Reparaturen ja schier unmöglich waren.

    mfgw

  • Manuel

    @wolfgang
    Die Shark Fläche werde ich bei Lust mal wieder richten, das ist nichts grösseres. Beim Rumpf braucht man halt ein neues Heckrohr weil es gebrochen ist da er sonst zu schwer wird. Da mir der LongShot ja auch schon lange im Kopf rumgeistert (weil Ultegra zu teuer) war dann die Entscheidung voll schnell gefallen. Zumal der Shark nach der Schweiz ohnehin nicht mehr besonders gut geflogen ist. Wenn mich mal die Lust packt schau ich danach, sonst verkauf ich die Fläche wieder und gut ist.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>