Excel Update

So heute war Excel Competition 3 Umbautag:

  • Jeti Duplex MUI 75 Sensor eingebaut
  • Schwerpunkt neu eingestellt, 2mm weiter nach hinten
  • Akkuhalterung überdacht
  • Flächenservos ausgebaut, Ruderhorn verstellt
  • Querruderdifferenzierung nun über Mischer und nicht über Servoweg
  • Kontrastblockstreifen (weiß) unten angebracht
  • 200g Ballast Option

Angefangen habe ich mit dem MUI Strom Sensor was etwas Lötarbeit erforderte, wenigstens konnte ich meinen neuen Lötkolben einweihen. Das Modul ist nun fest in den Excel verbaut kann aber komplett rausgenommen werden, alles ist steckbar. Erster Probelauf waren im Vollgas ca. 23A und kurzzeitig beim Einschalten 44A. Mal sehen was da passiert wenn der Motor auch was arbeiten muss.
Ausgewogen habe ich den EC3 auch, der Schwerpunkt ist nun etwas nach hinten gewandert wobei das sicher noch mehr wird, jedoch ist hier vorsichtiges herantasten nötig da der EC3 wohl recht böse auf Schwerpunktveränderungen reagiert. Aus diesem Grund habe ich meinen Flugakku nun auch mit einem Stück Klettband zusätzlich gesichert und die korrekte Position angezeichnet. Leider konnte ich nun kein Blei mehr giessen weshalb ich vorerst zu Zink Radgewichten gegriffen habe. Zusammen mit einem Flächenstahl (ca. 80g statt 20g GFK) komme ich so auf knapp 200g Ballast ohne Schwerpunktveränderung.

Technische Daten Simprop Excel Competition 3

[table id=7/]

Aktuelle Photos:

Nachtrag:

Nicht viel passiert mit der 13×6.5er Latte. Maximal Strom bei maximalem Steigflug nur 37.8A. Fazit: Ich werde die Tage mal eine 14×8 besorgen. Was das MUI aber wirklich gut kann ist die Kapazität recht genau messen, laut MUI habe ich 1424mAh entnommen und mein Lader hat wieder 1494mAh reingepackt. Der Unterschied dürfte auf das Konto des Ballancers gehen… :-)

7 Kommentare

  1. Ääähm mit der Latte wär ich erstmal vorsichtig… Kuck erst nochmal in die Leistungsdaten Deines Motors was der Strommäßig darf, weil sowohl beim 40-07 und dem 40-10 hört der empfohlene Strombereich bei 40A, mit ner Latte mit mehr Durchmesser und mehr Steigung kommste da ganz schnell drüber.

    Und was Abweichungen bei Messungen angeht… Vergiss die Illusion der Genauigkeit bei sowas ganz schnell, das sind alles, je nach Güte des Messgerätes (und vermutlich sind da weder der MUI Sensor noch der Intelli besonders toll), mehr oder weniger gute Schätzungen :)

    Nachtrag:
    Technische Daten:
    Li-Po Zellen 3-4
    NC-Zellen 10-14
    empfohlener Strombereich 22-32 A
    Strom kurzzeitig (max. 15 s) 42 A

    Du bist jetzt schon hart an der Grenze.

  2. Vergiss was Simprop schreibt denn die schreiben gern einfach hier und da was anderes. Der 40-07 wird beim Motor selbst mit einer 14×8 angegeben. Beim Excel Comp. wieder mit einer 13×6.5. Beim Streamtec steht der 40-07 mit einer 14×8 und 3S als Powerantrieb im Katalog… *dumdidum* Komischer Laden was die Informationspolitk betrifft.

    Nachdem ich heute aber mal wieder in der Ebene geflogen bin keimt wieder die Erkenntniss dass das doch so gar keinen Spaß macht. Ergo ich brauche den Motor ohnehin nur am Hang und da nach Möglichkeit auch nur selten / gar nicht. ;-)

  3. Sehe ich richtig, du hast eine MPX Hochstrombuchse einfach in der Mitte durchgesägt um die Flächen zu trennen? Finde ich genial die Lösung und werde ich bei meinem EC3 übernehmen.
    Danke.

  4. @Sven
    Korrekt. Einfach durchsägen, hält trotzdem bombig. (um Welten besser als JR Stecker!)
    Leider kann ich dir gerade nicht sagen welche Hochstromstecker nun besser waren, die Multiplex oder die Graupner Version. Einer davon ist etwas breiter und deswegen besser zum sägen.

  5. @Sven
    Déjà-vu…. Excel + Duplex.
    Mit den 3150 hast du auch sehr gute Servos gekauft, die werde ich künftig auch verstärkt einsetzen. Vielleicht lässt sich ja mal noch herausfinden von wem die „Nicht-MPX“-MPX Stecker sind. ;-) (geht aber auch mit den originalen, bei mir sieht man halt bei einem etwas den Kontakt an der Sägestelle)

    Wann steht der Erstflug an?

  6. @Manuel
    Jep, auch das MUI kommt rein bei mir. Ist im Moment noch im EG verbaut, aber dort nicht wirklich nötig. Wollte dir zum Duplex eh mal ne Mail schreiben, jetzt frag ich hier. So wie ich das verstanden habe hattest du erst den R6 mit den kurzen Antennen verbaut. Gab es Probleme mit dem Empfang, oder warum hast du nun den mit längeren Antennen verbaut. Ich habe den R6 für den Excel schon liegen, allerdings mit den kurzen Antennen.

    Die Servos waren in der Tat für meine Verhältnisse schon eine größere Anschaffung. Auf dem Platz bin ich sogar etwas belächelt worden so hochwertige Servos zu verbauen. Aber ich denke ich werde den Schritt nicht bereuen, zumal ich mich beim EG schon über günstige Servos ärgen musste.

    Der Erstflug ist für nächstes Frühjahr geplant, ich konnte mich noch für keinen Antrieb wirklich entscheiden und ein bisschen gespart werden muss hierfür auch noch. Im Moment habe ich den MVVS Redliner in Verbindung mit einem Schulze future value im Auge.

    Wäre es in Ordnung für dich wenn ich dir bei eventuellen Fragen mal ne Email schreibe? Manches wäre hier in deinem wirklich schönen Blog vielleicht unangebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.