Tragflügel GFK Beschichtung – Die Erste

DSC00656Nachdem meine „große“ DG1000 ja nun bei Thermoflügel in der Mache ist und ich mich entschieden habe die Flügel nicht mit Folie zu bespannen sondern diese mit GFK und UP Vorgelat zu beschichten, habe ich meine alten CAT Flügel (mein allererster Flieger, er Ruhe in Frieden) wieder ausgegraben und missbrauche diese jetzt als Versuchsobjekt bevor ich bei Herrn Goeller womöglich einen neuen Flügelsatz ordern muss. :)

Zuerst wurde noch gestern der Flügel halbwegs ordentlich verschliffen und verspachelt

DSC00657 DSC00658

Heute das ganze nochmals verschliffen, ein entsprechendes Stück 80g/m² (bei der DG wird es dann 49g/m²) GFK Gewebe zurechtgeschnitten und auf den Flügel laminiert.

Hoffentlich hält’s.
Im Zuge des Versuches habe ich noch etwas Kohleroving um den Flügel gewickelt, da ich mit dem Gedanken spiele die DG1000 mit DisserGewebe aufzubauen, stellt sich nur die Frage ob die Rovings nach dem Auftragen des UP-Vorgelats noch plastisch erkennbar sind (natürlich unerwünscht).

Die ersten Lerneffekte stellen sich auch schon ein :-)

  1. Eine ordentliche Helling ist Gold wert. -> Holzzuschnitt für Tragflügelhelling, Rumpfhelling und Tiefziehbox besorgen.
  2. Ich habe die Menge an Harz die vom Gewebe und natürlich auch von der Schaumstoffwalze aufgesogen werden erheblich unterschätzt, letztlich waren es für dieses 90cm Stück Tragflügel etwa 70g die ich anrühren musste.
  3. Die Tischplatte abdecken macht Sinn.
  4. Brennspiritus zum putzen ist toll.
  5. Der verwendete, aus dem hintersten Regaleck gezogene, Spachtel trocknet ewig, da muss was anderes her.
  6. Schleifen und Spachteln muss ich noch üben

Vorausgesetzt die Lieferung von R&G trifft morgen ein geht es dann ans erneute verschleifen und letztlich ans UP Vorgelat auftragen.
Darauf bin ich bis dato am meisten gespannt, alles andere war ja nichts wirklich neues mehr…

edit@21:06… Ich MAG Paketdienste. Vor einer halben Stunde stand Trans-o-flex vor der Tür und brachte die morgen benötigten Materialien.

1 Kommentar

  1. Liest sich doch gut das ganze…. Werde mich da heute Abend mal bei dir melden.
    Beim schleifen und spacheln kann ich dir vielleicht etwas unter die Arme greifen und eine Tiefziehbox müssen wir baldigst bauen – die erste Gipsform für ne Kabinenhaube ist fast fertig, den zweiten Abdruck werde ich vielleicht heute noch nehmen (wird mit dem Loch vorn sicher etwas mehr Arbeit).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.