Mit dem Jeti Studio kann man inzwischen auch sehr bequem seinen Jeti Sender aktualisieren.

Dazu muss das Jeti Studio gestartet und der Sender mit dem Computer verbunden werden. Dieser sollte dann unten in der „Geräteübersicht“ auftauchen. Mit einem Doppelklick auf das Gerät, öffnet sich der „JETI Sender Assistent“ wo man u.a. die Option „Senderaktualisierung“ findet. Das Jeti Studio sucht nun online direkt nach der aktuellen Software für den angeschlossenen Sender, welche man dann im folgenden Dialog auswählen kann. Hier kann man zwischen der Standard und der LUA-Version wählen (im Zweifel die Standard Version nehmen).

Vor der Aktualisierung bietet es sich an, ein Backup des Senders anzulegen. Dies kann direkt aus dem „JETI Sender Assistent“ erledigt werden und sollte selbsterklärend sein. Wichtig ist, dass die Voreinstellung „Standard“ als Aktualisierungstyp ausgewählt bleibt es sei denn, ihr wollt wieder zurück zu den Werkseinstellungen (Alle Modelle und Einstellungen weg). Das Update selbst läuft dann automatisch durch wobei fehlende und veraltete Dateien direkt vom Jeti Server heruntergeladen werden. Dieser Vorgang dauert einige Minuten. Im Anschluß muss der Sender einmal neu gestartet werden und das Update wird installiert.


Sorry, keine Kommentare bislang.

Schreib dein Kommentar

Kommentar Richtlinien: Einfaches XHTML ist erlaubt (a href, strong, em, code). Alle Zeilen werden automatisch gebrochen.

Du hast doch einen Namen, oder? 
Ich versprech's, deine Mail Adresse verrat ich niemanden. 
Wenn du eine Homepage oder einen Blog hast dann schreib hier deine Adresse rein. 
Hier schreibst du dein Kommentar. 
Erinnere dich an meine Informationen wenn nochmal wiederkehre.