HKP Alpinschule

Höhenglücksteig Nach zwei Schnupperkursen an den vergangenen zwei Wochenenden können wir bald von der HKP-Alpinschule sprechen… ;-)

Am 10. August ging es mit meinem Kollegen Hanspeter und Familie an den Höhenglücksteig um erste Erfahrungen im Klettersteig zu sammeln. Zum HGS brauche ich ja langsam nicht mehr viel zu schreiben, wie immer war es eine schöne Tour und seine Kids haben sich ordentlich geschlagen. Pünktlich zum Wolkenbruch waren wir wieder am Auto und legten den traditionellen Zwischenstop im Gasthaus „Zur Eiche“ auf dem Rückweg ein.

 

Am 17. August hingegen ging es dann mit einer Freundin nach Österreich. Das erste mal auf einen Berg stand auf dem Programm. Etwas mit Spannung, Spiel und äh, ohne Schokolade. Damit die Tour nicht zu langweilig wird habe ich mich für das Karhorn bei Warth/Schröcken entschieden. Durch die Seilbahn hat man nur 45 Minuten Zustieg und dann einen 250 Höhenmeter umfassenden Klettersteig welcher den Schwierigkeitsgrad B nicht übersteigt. Die Kletterei selbst geht schön am Ostgrat hoch, nie zu ausgesetzt aber auch nie zu langweilig. Hatten wir Anfangs leichten Regen besserte sich das Wetter zunehmen und pünktlich zum Gipfel kam die Sonne heraus. Auch hier, ein erfolgreicher Tag und wieder jemanden die Faszination der Berge gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.