Technisches zum JETI MGPS Sensor

Der JETI MGPS Sensor ermittelt mit Hilfe des GPS Signales die genaue Position des Modells und zeichnet diese auf. Weitere Werte werden auf Grundlage der GPS Daten berechnet wie die Geschwindigkeit, Höhe, Entfernung vom eingestellten Ort, den Kurs, den Azimut und die insgesamt zurückgelegte Strecke.

Der MGPS Sensor mit 4MB Speicher hat eine Kapazität von 32768 Speicherungen oder 1024 Aufzeichnungen, was etwa einer ununterbrochenen Aufzeichnung von neun Stunden bei einer Häufigkeit von 1x pro Sekunde entspricht. Der minimale Speicherintervall beträgt beim MGPS 0,4 Sekunden. Die Version mit 8MB Speicher kann 65536 Speicherungen oder 2048 Aufzeichnungen speichern.

Der MGPS Sensor prüft nach dem Einschalten die Empfangslage und startet automatisch mit der Aufzeichnung wenn das GPS Signal ausreichend ist (mindestens das Signal von 5 Satelliten wird empfangen). Die Aufzeichnung startet außerdem mit dem Überschreiten einer Geschwindigkeit von 10 km/h. Der Sensor hat zwei Anschlusskabel, den schwarzen Kommunikationsleiter (Ext.) und den roten Stecker für Control Input. Control Input dient zur Aufzeichung von Impulslängen, zum Beispiel kann so später genau nachvollzogen werden zu welchem Zeitpunkt der Motor ein- oder ausgeschaltet war.

MGPS zeichnet im NMEA 2.0 Format die GPS Daten auf welche mit einem USB Kabel und einer Software (beides bei JETI erhältlich) ausgelesen werden können. Pro Positionsaufzeichnung ist bei NMEA 2.0 eine Zeile vorgesehen, die einzelnen Werte werden mit einem Komma getrennt.

Formatbeschreibung:

$GPGGA,103634.600,4907.6926,N,00936.0063,E,1,6,2.02,564.8,M,48.0,M,,*54

01 = Formatbeschreibung ($GP steht für Global Positioning, GGA für Fixed Data 3D Location)
02 = Uhrzeit in UTC (103634.600)
03 = Breitengrad (4907.6926)
04 = Angabe der Halbkugel Nord oder Süd (N)
05 = Längengrad (00936.0063)
06 = Angabe der Halbkugel Ost oder West (E)
07 = Auflösungstyp (1 = GPS fixed)
08 = Anzahl der empfangenen Satelliten (6)
09 = HDOP Wert (2.02)
10 = Höhe über Meereshöhe (564.8)
11 = Höhe Maßeinheit (M)
12 = Höhe WGS84 (48.0)
13 = Höhe WGS84 Maßeinheit (M)
14 = Leer (wird nur für DGPS verwendet)
15 = Check-Summe (*54)

Zum  Thema Daten Visulisierung wird es nach den ersten Testflügen hier einen weiteren Beitrag geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.