alea iacta est

Nach einiger Bedenkzeit ist nun die Entscheidung zum Thema „Elektrosegler“ gefallen. Einfach war es nicht, viele Modelle habe ich mir angeschaut und mein Entscheidungsweg ging von Cularis mit Elektromotor (Wiesenschleicher) über was kleines gemeines (z.B. Lift Off) bis zum E-Flamingo. Letztlich habe ich mich dann doch, nicht zuletzt durch die überzeugende Flugleistung von Stefans Mini Kult, für die 2m Klasse entschieden. Qualität soll diesmal ein Hauptleitsatz sein, das stand schon von Anfang an fest, quasi das Modell für die nächsten 10 Jahre damit endlich Ruhe ist (Merke: Wer billig kauft, kauft zweimal – dieser Leitsatz gilt insbesondere im Bereich Modellbau).

Nach der Entscheidung für die 2m Klasse stellte ich mir die Materialfrage. Voll-GFK hat es mir angetan. Flott, elegant, edel… Weiter unten im Blog habe ich diesbezüglich eine Auflistung von Modellen angefügt – letztlich bin ich beim Alex XL von NAN bzw. dem Spider von Thommy hängen geblieben.Doch, wie so oft in dieser Überlegung, sollte es mal wieder anders kommen.

Der Excel Competion 3 schlich sich gemeinerweise wieder in meine Erinnerung. Auf der einen Seite ein Voll-GFK Modell der unteren Preisklasse (da geht es ja ab 300 € erst richtig los) und auf der anderen Seite ein jahrelang bewährtes Produkt in konventionelle Bauweise. Da ich immer mehr Argumente für den EC3 fand soll es dieser nun auch werden.

Entscheidende Punkte für den Excel:

  • klassische Bauweise, letztlich doch für den Hang idealer als ein günstiges Voll-GFK Modell
  • MH43 Profil (siehe Beschreibung bei aerodesign.de)
  • Details wie mitgelieferte Schwerpunktwaage, Akkurutsche
  • Größerer Rumpf und dadurch günstigere Motorisierung
  • deutsche Wertarbeit *g* (raus aus der Kriese ;))

Und last but not least muss mein neues Modell ja auch etwas größer und schwerer werden als Stefans Mini Kult. Zwar habe ich noch einen kleinen Vorsprung in der 3m+ Klasse jedoch ist er mir auch hier auch massiv auf den Fersen (ich durfte zwar die 3m Hürde als erster nehmen aber seine DG-1000 wird nochmal 30cm größer als meine G-104). :-D

Der EC3 ist beim Bruckversand vorbestellt und sollte Ende September da sein. Über das böse Loch im Konto lasse ich mich nun nicht weiters aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.