Standgas per Schieberegler justieren

Endlich mal wieder eine Jeti-Frage… ;-)

Ein Modellflugkollege würde gerne beim Motormodell über einen Schieberegler den Leerlauf einstellen können, sprich wenn der Drosselhebel ganz hinten ist die Drehzahl reduzieren. Variante 1 wäre einfach das per Trimmung vorzunehmen, wollte er aber nicht daher hier eine Variante 2:

Der gewünschte Schieberegler wird einer neuen Funktion zugewiesen, ich habe diese hier „GasTrim“ genannt. Die Laufweite sollte hier von 0% bis 100% gehen (nicht „Mitte“).

Danach wird ein Freier Mischer „GasTrim zu Drossel“ mit einem Negativ-Wert angelegt.

Das war es eigentlich auch schon. Im Servomonitor kann man das nun schön sehen, Drosselknüppel ganz hinten und Trimmung neutral = der Drosselkanal ist auf -100%. Wenn ich nun den „GasTrim“ Hebel verwende, geht der Drosselkanal entsprechend weiter ins negative (in meinem Screenshot nur bis -125% weil dies das eingestellte Servolimit ist).

Nachteil: Die GasTrim Funktion ist über den gesamten Servoweg der Drossel aktiv, wenn man wie in meinem Beispiel bis zu -30% macht hat man in der Vollgasposition nur noch 70% statt 100% Drosselweg.

 

Dies lässt sich mit einem Logischen Schalter umschiffen in dem man damit den Freien Mischer bei einer spezifischen Drosselknüppel Position deaktivert, in meinem Beispiel bei -90%.

Gibt, wie immer, bestimmt noch einige andere Wege die zum Ziel führen… :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.